Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Alle Beiträge zum Thema “Freiheit”

Freiheit, Gott und Jesus? Wo der Geist des Herrn weht, da ist Freiheit. So steht es geschrieben.

Freiheit bedeutet nicht, alles tun zu können, was das Gesetz verbietet.
Freiheit erlaubt alles tun zu können, was der Herr tun will.

Freiheit begrenzt nicht. Gott begrenzt dich auch nicht. Die Freiheit in Christus erlaubt, dem Heide ein Heide zu sein, und dem Griechen ein Grieche zu sein. Denn der Zeitpunkt, an dem die Frucht fruchten soll, bestimmt der Geist und nicht wir. Verlasse Gedankenkonstrukte wie: „das und jenes macht man als christ nicht…“ oder „oh da kann ich nicht hingehen, das ist unchristlich…..“ oder „diese Musik kann ich nicht hören, weil das ist satanisch……“ Bla, Bla, Bla.

In Christus bist du immer zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. In Christus bist Du frei alles zu tun – natürlich dient nicht alles zum Guten, wie schon geschrieben steht. Aber auf die überfließende Liebe des Vaters mit verinnerlichter Dankbarkeit reagierend wirst du sehr bald feststellen, welche Tätigkeiten dich wunschgemäß näher zum Vaterherz bringen und welche dich weiter von ihm weg treiben. Bei Gott gibt es in Christus keine Fehler – es sind Erfahrungen. Und die Summe aller Erfahrungen nennt man Know-How.

Gott macht aus deinen Fehlern ein Sprungbrett welches dich höher fliegen lässt. Auf deinem Schutthaufen des Lebens baut Gott das schönste Schloss. Gott verwandelt deine seelische Müllhalde in einen Aussichtspunkt mit Würstchenbude, einen Point of View von wo aus andere Menschen, die dir begegnen, kurz innehalten, den besten Ausblick genießen, und neue Nahrung bekommen können.

Du bist Frei. Nun sei mutig und lebe auch frei.