Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Alle Beiträge zum Thema “Geborgenheit”

Geborgenheit in Gottes Hand
In Seelenot ich bei ihm fand
Der Schmerzgefühle vieler sind
In seiner Hand verschwunden sind
Sein Werk ist alles, ich in ihm
Wenn auch mein Leben verloren schien
Geborgenheit in seiner Hand
Nach Hause kommen in sein Land
Dem Wort zu glauben und zu sehn
Wie Gott und Jesus zu mir stehn
Die Ruhe und das Sein erleben
Dies kann allein nur er mir geben
Der Vater mit dem Sohn verbündet
Auf seiner Liebe fest gegründet
Wir unverdient sein Erbe sind
In Gottes Hand sein liebes Kind

♫ Leuchttürme

Nowhere else I can find such a lovely friend like you. You care about me, I am your Bride and my heart is loving you too. Your eyes are looking like fire, your silent word…

“Das Meer der Gefühle” – ein Buch über dich und deine Identität in Christus durch das vollbrachte Werk von Jesus im Neuen Bund

JETZT in unserem Onlineshop erhältlich: Buchbeschreibung: Das “Meer der Gefühle“ mit seinen unruhigen Wogen – jeder kennt es. Emotionen sind ein wichtiger Bestandteil unseres irdischen Seins. Der weltverbundene Mensch versucht daher ständig durch Taten, Projekte,…

♫ Ich lass’ los

Traurigkeit, Schwermütigkeit Bewilligt von mir und meinem Seelenbezirk Hab mich im Garten der Gefühle komplett verirrt Am Baum der Erkenntnis trage ich so schwer Durch Selbstsabotage ist mein Akku leer Einsamkeit, Antriebslosigkeit Ihr wurdet von…

Jesus hat alles bezahlt

Jesus hat dich freigekauft vom “ich muss mir Gottes Gunst erarbeiten” von der Forderung des Gesetzes “ich muss gut sein…. Ich muss alles richtig machen…. Ich darf dies und das nicht… Ich muss…. Ich muss…”…

Wenn jemand mich ablehnt, lehnt er Jesus ab. Wenn jemand Jesus ablehnt, lehnt er Gott ab. Deshalb fühle ich mich nie mehr abgelehnt.

Das Gefühl der Ablehnung ist ein altes – sehr altes Gefühl. Bei dieser Sache am Baum fühlten sich bestimmt auch Adam und Eva abgelehnt. Und das nicht erst, als sie aus dem Garten verbannt wurden,…

Ich bin getröstet in aller Bedrängnis, um die trösten zu können, die in vielerlei Bedrängnisse sind, durch den Trost, mit dem ich selbst von Gott getröstet wurde

Jesus war vollkommen Mensch, da er seine Gottheit und sein Königtum für dich aufgegeben hat, damit du alles haben kannst. Es war für ihn genauso real wie für dich, all diese schmerzhaften und destruktiven Gefühle…

Deine Gefühle ändern an Gottes Liebe nichts, sie beherrschen nur dein Herz. Beherrscht Gottes Liebe dein Herz, dann ändern sich deine Gefühle!

Denken. Handeln. Fühlen. Dies ist die richtige Reihenfolge. Nicht Fühlen. Handeln. Denken. Denk drüber nach. Wie oft bist du im Leben gestürzt, weil diese Reihenfolge nicht eingehalten wurde? Was sollst du denken, dass es mit…