Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Ein hilfreicher Dickkopf.

Als Kind war ich wohl relativ dickköpfig. 😁 Das ist, was man mir so über mich erzählt hat. Es gibt einige Situationen, die mir auch tatsächlich noch in Erinnerung geblieben sind, welche diese Sichtweise wohl oder übel bestätigen. “Wenn man dich zur Haustür raus schickt, kommst du durch die Hintertür wieder rein.” So wurde ich beschrieben, wenn ich mal wieder mit dem Kopf durch die Wand wollte.

Heute nach über 40 Jahren bemerke ich, dass diese Eigenschaft sogar nützlich und für einen ganz bestimmten Zweck gedacht ist. In ganz anderer Weise. Mir ist klar geworden, dass das vollbrachte Werk vom Kreuz ein Fundament ist, auf welchem es notwendig ist, fest und dickköpfig stehen zu bleiben um Teilhaber des Lebens in Christus sein zu können. Nichts bringt mich mehr davon weg. Es steht geschrieben:

Das Fundament, das bei euch gelegt wurde, ist Jesus Christus. Niemand kann ein anderes legen.
1 Korinther 3,11

und:

Wer sich meine Worte nur anhört und nicht danach lebt, der ist wie einer, der auf das Fundament verzichtet und sein Haus direkt auf die Erde baut. Bei einem Hochwasser unterspülen die Fluten sein Haus, und es wird mit einem Mal einstürzen; kein Stein wird auf dem anderen bleiben.
Lukas 6,49

Die Welt, Religionen, Philosophien, die christliche, heuchlerische, gutmenschliche Religiösität mit ihrer verkappten Gesetzlichkeit, verschiedene Lehren von Menschen mit gewissen anderen Theologien, Ansichten und Lebenseinstellungen versuchen dich ständig mit ihren Worten, Ansichten oder Manipulationen von diesem Grundstein “CHRISTUS” runter zu locken oder gar zu stoßen. Manche behaupten du wärst zu übertrieben, andere sagen “aber so wörtlich kannst du es doch nicht nehmen”, wieder andere sagen du wärst total übergeschnappt und psychisch durchgeknallt.

Fakt ist – und das prophezeit die Bibel – Ihr Haus wird zusammenfallen. Während das Haus von demjenigen, dessen Haus auf dem Vollbrachten Werk aufgebaut ist, bestehen bleibt.

Deshalb ist in letzter Zeit für mich diese ehemals ungern gesehene und als schlecht deklarierte Eigenschaft des “Dickkopfes” sehr wertvoll geworden. Ja. Vielleicht wirkt das auf den ein oder anderen dumm, töricht oder total bescheuert. Aber auch das sagt die Bibel über die Wahrheit:

Denn das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verlorengehen; uns aber, die wir gerettet werden, ist es eine Gotteskraft.
1 Korinther 1,18

Also setze ich in meinem Inneren gegen alle toten Gefühle des alten Menschen, der alten Schöpfung und gegen sämtliche Menschen, die mir das vollbrachte Werk von Jesus Christus am Kreuz von Golgatha madig schwatzen wollen meine hierbei  hilfreiche Eigenschaft der verwandelten Dickköpfigkeit ein, um in der Wahrheit zu bleiben und die Wunder Gottes täglich sehen zu können.

Die folgende Bibelstelle beschreibt mit dem Wort “standhaft bleiben” nichts anderes als das:

Seid fröhlich in der Hoffnung darauf, dass Gott seine Zusagen erfüllt. Bleibt standhaft, wenn ihr verfolgt werdet. Und lasst euch durch nichts vom Gebet abbringen.
Römer 12,12

Deshalb möchte ich Dich dazu ermutigen auch ganz dickköpfig an der Wahrheit des vollbrachten Werkes von Jesus Christus und seinen Gottfakten festzuhalten. Bleibe standhaft gegenüber Gefühlen und anderen Einflüssen. Bleibe in der Liebe und der Wahrheit und sei dir gewiss: Du bist in Christus, und mit Christus im Vater verborgen. Nichts kann Dir passieren.

Halte fest, was du in ihm hast.

Gerne darfst du den Artikel teilen:

Kommentare sind deaktiviert.