Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beten im Neuen Bund

Gebet im neuen Bund ist eine Reaktion auf das von Jesus vollbrachte Werk am Kreuz.

Gebet im Alten Bund geht davon aus, dass Gott dazu bewegt werden muss, das Gute, was wir wollen, zu tun…. Diese Haltung ist wie ein Schlag ins Gesicht, des am Kreuz blutenden Jesus mit dem Worten „Was du getan hast reicht nicht“. Denn der liebende Vater hat in Christus bereits alles getan und gegeben was möglich war: Sich selbst.

Denn so [sehr] hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat.
Johannes 3, 16

Gebet im neuen Bund basiert auf dem vollbrachten Werk unseres lieben Herrn Jesus. Dieses reicht für alle Menschen völlig aus.

Lasst uns damit aufhören bettelnd zu beten, mit einem Herz das denkt "für mich muss Gott aber noch etwas tun". Lasst uns stattdessen unser Gebetsleben an Gottes Herz anpassen.

Es ist vollbracht.

Gebet im Alten Bund
will Gott dazu bringen etwas zu tun.
Gebet im neuen Bund
basiert darauf, daß er alles getan hat

Gebet im Alten Bund
ist problemorientiert.
Gebet im neuen Bund
ist jesus- bzw. lösungsorientiert

Gebet im Alten Bund
bittet, daß etwas geschieht
Gebet im neuen Bund
dankt, daß alles geschehen ist

Gebet im Alten Bund
wartet darauf, daß Gott etwas tut
Gebet im neuen Bund
kann SICHER davon ausgehen, daß alles getan ist

Gebet im Alten Bund
redet über Probleme
Gebet im neuen Bund
spricht ZU den Problemen und deren Ursache

Gebet im Alten Bund
hat keine Versicherung dass Gott etwas tut
Gebet im neuen Bund
hat die Versicherung daß Jesus alles getan hat

Gebet im Alten Bund
ist freudlos, ergebnislos und macht uns zu Bittstellern
Gebet im neuen Bund
ist pure Freude, sichtbar durch Ergebnisse und macht uns zu Herrschern

Gebet im Alten Bund
ist frustrierend und energieraubend
Gebet im neuen Bund
ist lebendig und kraftbringend

Gebet im Alten Bund
ist ein Deal – wenn Du mir das tust….
Dann mache ich jenes
Gebet im neuen Bund
basiert auf „ES ist bereits komplett vollbracht

Gebet im Alten Bund
ist eine To-Do-Liste für Gott
Gebet im neuen Bund
ist LEBEN (die Liste kannst du verbrennen)

Gebet im Alten Bund
ist Abstand
Gebet im neuen Bund
ist Intimität

Gerne darfst du den Artikel teilen:

Kommentare sind deaktiviert.