Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Alle Beiträge zum Thema “Erwartungen”

Erwartungen, Gott und Jesus? Je höher Du Deine Erwartungen an andere Menschen stellst und je weniger sie diesen entsprechen, desto weniger glücklich bist du im Normalfall. Je weiter du in der Wahrheit von dem vollbrachten Werk des neuen Bundes in Jesus Christus bist und umso weniger Erwartungen du deswegen an das Leben und andere Menschen hast, desto glücklicher kannst du sein. Beende also deine Erwartungen an andere Menschen und bleibe in der Wahrheit, welche eine Person ist, von der du alles erwarten darfst: Jesus Christus. Denn die Sache ist die: alles außerhalb dir selber kannst du nicht beeinflussen. Menschen sind und bleiben Menschen. Sie tun, was sie tun wollen. Und in den meisten Fällen ist das halt nicht das, was DU gerne hättest. Wenn du also Erwartungen an Andere stellt, dann machst du dich damit gleichzeitig abhängig von diesen. Erfüllen sie deine Erwartungen, geht’s dir mal gut, erfüllen sie deine Erwartungen nicht, geht’s dir eben schlecht. Aber immer in Abhängigeit von diesen Menschen.
Deshalb ist es ratsam, deine Erwartungen gegenüber den Dingen, die du eh nicht beeinflussen kannst, Schritt für Schritt loszulassen. Bleib stattdessen stets ruhig und gelassen. Erwarte hingegen alles Gute von dem, der es versprochen hat, dass er dich allzeit mit allem versorgen wird was du brauchst, dich aus allem heraus rettet, dich über alles liebt und alle deine Erwartungen voll übertreffen wird.

♫ Ich lass’ los

Traurigkeit, Schwermütigkeit Bewilligt von mir und meinem Seelenbezirk Hab mich im Garten der Gefühle komplett verirrt Am Baum der Erkenntnis trage ich so schwer Durch…