Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Hilfe mein Kind nimmt Drogen

Viele Eltern tragen viele Sorgen und Ängste mit sich herum, die Ihre halberwachsenen, oder erwachsenen Kinder betreffen. Unsere Gesellschaft hat leider keine Antworten, die den inneren Durst und die innere Sehnsucht unserer Kinder stillen würden. Was proklamiert wird ist die falsche Art von Freiheit in jeder Hinsicht, welche die Menschen am Ende gefangen nimmt und tötet. Wenn Du betroffen bist und Angst um Deine Kinder hast, möchte ich dir folgendes sagen:

Hinweis: Glaubst Du schon an Jesus und sein vollbrachtes Werk? Wenn noch nicht, dann lies dir bitte den Blog durch und entscheide, ob Du das befreiende und rettende Geschenk von deinem dich liebenden Gott annehmen willst.

Wenn Du aber schon in Jesus Christus bist und lebst, gilt für Dich folgender Ratschlag:

Es ist nicht DEIN Kind.

Dein Kind ist nicht „DEIN KIND“. Denn du hast dein Leben ja Jesus gegeben. Er lebt jetzt in Dir dein Leben. Alles hast du ihm gegeben. Auch dein Kind. Somit ist es nicht mehr DEIN Kind, es ist SEIN Kind. Vertraue ihm. Jesus liebt dein Kind vieeel mehr, als du dein Kind jemals aus eigener Kraft lieben könntest. Vertraue ihm. Verlass dich auf ihn.

Zugegeben, es ist ein hartes Training. Aber wenn du die Wahrheit in deinem Leben wirklich erleben willst, musst du dem Vater, Jesus Christus und dem Heiligen Geist wirklich freie Bahn lassen.

Stelle dich als weltliche Mama oder weltlicher Papa deines Kindes ENTSCHIEDEN voll und ganz auf das vollbrachte Werk des Kreuzes. Weiche nicht nach links oder rechts. Öffne dein Herz nicht und niemals den Sorgen und Ängsten, die dir täglich, stündlich in deinem Inneren angeboten werden. Bleibe „dickköpfig“ glaubend und vertrauend auf dem stehen was der Herr versprochen hat:

Glaube du, so wirst du und dein Haus gerettet.
Apostelgeschichte 16,31

Gerettet bedeutet Im hebr. nicht nur gerettet, sondern ALLES WAS DER NEUE BUND FÜR DICH BEWIRKT HAT: Segen, Gnade, Gerechtigkeit, Sieg, Versorgung, Heilung…

Dies steht deinen Kindern alles zur Verfügung durch Deinen nehmenden Glauben. Ergreife es für deinen Sohn. Ergreife es für Deine Tochter. Der Feind, Lügner und Zerstörer hat keine Macht.

Der Sieg liegt nicht vor dir.
Der Sieg liegt hinter dir.

Der Sieg liegt nicht in Deiner Zukunft und auch nicht in der Zukunft deines Kindes. Der Sieg ist Vergangenheit. Jesus hat ihn bereits erwirkt. DU KOMMST VOM SIEG. Er ist hinter dir. Das bedeutet: Alles ist vollbracht.

Glauben bedeutet „das Überzeugt-Sein von Dingen, die man noch nicht sieht“.

Durch Glauben ist die Schöpfung entstanden. Als Gott im dunklen stand und sprach „Es werde Licht“ – Was hatte er in diesem Augenblick??? Er hatte Glauben.

Glauben verbunden mit dem Wort ist SCHÖPFUNG, welche heute noch nicht abgeschlossen ist. Gott schafft durch dich und mich Neues. Dinge die man noch nicht sieht, kommen durch Glauben und Wort vom Unsichtbaren ins Sichtbare.

Dein Sohn ist durch Christus breits befreit von Drogen. Befreit von Sucht.

Und noch etwas: Wenn du Dein Leben Jesus gegeben hast und er Dein Leben lebt: Wessen Glauben ist das, den du in Dir trägst? Dein Glaube – oder Sein Glaube? Merkst du was? So leicht ist seine Art. Er macht alles für Dich. Er benötigt einzig und allein nur deine Hingabe und deinen Mund um seine Wahrheiten auszusprechen, damit sie in dieser Welt sichtbar werden können.

Deshalb bete nun LAUT mit mir folgendes Gebet für dein Kind, und sei gewiss: Dinge werden sich ändern.

Hallo lieber Jesus. 
Es geht um meine/n Sohn/Tochter: ………………(Name)
Danke Jesus, dass Du mein Retter bist und für mich am Kreuz gestorben bist. Ich nehme dein Geschenk der Errettung durch dein vollbrachtes Werk für mich an. Ich gebe mein Leben Dir, denn von Dir komme ich und zu dir gehe ich.

Danke, dass du auch mein Kind liebst. ………………(Name) ist jetzt dein Kind. Dein Werk reicht auch für sein Leben völlig aus. Danke, dass du mein Kind von der Sucht nach Drogen bereits vor 2000 Jahren befreit hast. Danke für seine Errettung. Heiliger Geist, ich bitte dich dass du ………………(Name) im Herzen begegnest und auf übernatürliche Weise deine Liebe zeigst. Ich danke Dir, für ein offenes Herz, das deine Liebe aufnehmen kann.

Ich proklamiere deinen Sieg, dein Wort, deine Wahrheit und dein vollbrachtes Werk über ………………(Name) und seinem Leben. Ich erkläre alles was mein Kind in die Drogen ziehen will für illegal.………………(Name) ist durch Dein Werk befreit von Sucht - das ist die Wahrheit, die wir in Christus sehen werden. Ich glaube es und preise deinen Namen, der über allem steht und somit höher ist als jedes Drogenproblem.

Danke Daddy.
Amen.
Gerne darfst du den Artikel teilen:

Kommentare sind deaktiviert.